23.7 C
Villach
Donnerstag, 5. August 2021

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Gesund in Bad Bleiberg!

Der Gesundheits- und Kurtourismus boomt, auch im Bad Bleiberger Hochtal: Hier erneuert und erweitert KR Mag. Engelbert Künig in einer „Frischzellenkur“ sein Gesundheitshotel und investiert 21 Millionen Euro.

Das große Erholen und Entspannen im rundum modernisierten Gesundheitshotel mit seinen rund 230 Betten startet bereits im September. An die 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – das Personalhaus beim Spar-Markt wird in diesen Tagen bezugsfertig – werden für das Wohl der Kurgäste sorgen.

„KLARES BEKENNTNIS ZUM HOCHTAL“
Vivea-Direktor Helmut Schabernig baut auf das Zusammenspiel von besonderer Luftgüte, Heilklimastollen und Thermalwasser als einzigartige Kombination am Gesundheitssektor. „Diese Großinvestition, noch dazu in einer außerordentlich schwierigen Zeit, bedeutet ein klares langfristiges Bekenntnis dieses Leitunternehmens zu unserem schönen Hochtal und damit verbunden natürlich auch die Sicherung so vieler Arbeitsplätze“, freut sich Bürgermeister Christian Hecher. Der Bleibergerhof, das Hotel Vital und weitere Betriebe runden das Gesundheits- und Wellnessangebot im Bleiberger Hochtal ab.

NOCH HÖHERER SICHERHEITSSTANDARD
Riesenfreude bei den Florianijüngern des Hochtals, insbesondere bei der FF Kreuth über das funkelnagelneue Iveco-Tanklöschfahrzeug TLFA 3000, das jetzt den hoch in die Jahre gekommenen alten Steyr-Tanker ersetzt. Hecher: „Das neue Rüstfahrzeug steht am neuesten Stand der Technik und wird in unserer Gemeinde für einen noch höheren Sicherheitsstandard sorgen.“

Neuer „Tanker“ für die FF Kreuth: Von links freuen sich Kommandant OBI Michael Pirker, Bürgermeister Christian Hecher und Kommandant-Stellvertreter BI Daniel Altersberger.Foto: Marktgemeinde Bad Bleiberg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte