10.2 C
Villach
Mittwoch, 22. September 2021

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Hautärztin Dr. Birgit Groff: „Ich helfe gerne!“

Die gebürtige Kärntnerin Dr. Birgit Groff kam in die Heimat zurück, um ihre Leidenschaft zur Dermatologie mit der richtigen Portion Einfühlungsvermögen und ausreichend Zeit in ihrer neuen Wahlarztpraxis in Villach zu leben.

Ihre Motivation für den Beruf als Hautärztin hat Birgit Groff schon sehr früh entdeckt. Nun nimmt sich die Medizinerin in ihrer neuen Villacher Ordination Menschen mit Akne, Schuppenflechte, Neurodermitis und Ekzemen an. Auch die Hautkrebs Vor- und Nachsorge gehören mit Muttermalchecks zu ihren Schwerpunkten. „Durch spezielle digitale Auflichtmikroskopie können Details bis zu 200-fach vergrößert betrachtet, gespeichert und im Verlauf miteinander verglichen werden“, freut sich die Kärntnerin. „Ich habe Zeit für meine Patienten!“, kommentiert Dr. Groff die steigende Zahl an Wahlärzten.

Familie als Ausgleich
In ihrer Freizeit ist sie mit ihrem Mann und Sohn immer draußen. „Im Sommer waren wir jeden Tag im Wald Pilze sammeln.“ Das sei eine gute Alternative zur derzeitigen Reiselage für den Asienfan. Als gebürtige Kärntnerin ist Birgit Groff immer sehr gerne heimgekehrt: „Ich fühle mich zu Hause sehr wohl.“ Die Lebensqualität und die Familie machten ihre Entscheidung aus. Das Sahnehäubchen obendrauf verleiht ihr ihre Schwester, mit der sie den Ordinationsbetrieb nun gemeinsam schaukelt – echte Frauenpower eben!

Spezialistin auf ihrem Gebiet
Einmal im Jahr sollte jeder zur Kontrolle! Das ist wie beim Frauenarzt“, regt Dr. Groff an. Besonders die Kinderdermatologie liegt ihr als Mutter sehr am Herzen. Es sei wichtig, Kindern die Angst zu nehmen und die Eltern gut zu beraten. Wenn man Patienten mit einbezieht, haben sie selbst eine Verantwortung und die Therapie führt zum Erfolg. „Ich biete Basisdermatologie an und möchte Menschen helfen. Ich sehe mich nicht vorrangig als ästhetisch tätige Dermatologin.“ Krankhafte Veränderungen gehörten entfernt, und dafür bedarf es auch des nötigen Fingerspitzengefühls. Dr. Groff operiert sehr gerne und hat dafür extra einen vollausgestatteten Eingriffsraum eingerichtet.

Mit der Zeit gehen
Wissen, gepaart mit Menschlichkeit, ist Dr. Groffs Ansatz. „Ich bin während meiner Ausbildung immer dazu angeregt worden, mich weiterzubilden, Wissenschaft zu betreiben und viel zu hinterfragen“, so die Ärztin über neuartige Therapien. Themen wie die Schuppenflechte, zu der sie auch eine Spezialambulanz leitete, sind ihr Steckenpferd: „Ich möchte den Patienten die Lebensqualität wieder zurückgeben.“ Mit Antikörpern in Spritzenform wird so für Patienten mit schwerer Psoriasis ein ganz neues Lebensgefühl ermöglicht. Wenn die Stigmatisierung plötzlich wegfällt und sich Betroffene wieder mit kurzen Hosen unter die Menschen trauen, bedeutet das der Medizinerin viel.

Hautärztin Dr. Birgit Groff
Moritschstraße 3 / 3. Stock
9500 Villach

Telefon: 04242 26735
www.haut-groff.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte