10.2 C
Villach
Mittwoch, 22. September 2021

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Neuauflage: „Das Kanaltal … und seine Geschichte“

Der Kanaltaler Kulturverein in Kärnten schaffte nun sein langgestecktes Ziel: Das Kulturzentrum in der Alten Schule in Tarvis/Grünwald wurde vollendet. Im Sommer wird das Buch „Das Kanaltal … und seine Geschichte“ neu aufgelegt.

In der Alten Schule in Grünwald/Boscoverde hat auch der Kanaltaler Kulturverein im Kanaltal sein Zentrum und seinen Sitz. „Es wurde unter anderem nicht nur eine kleine, feine Bibliothek eingerichtet, sondern auch die Arbeitsräume der Kindermalschule und der Jugendmusikakademie adaptiert“, freut sich Obmann Karl Heinz Moschitz.

MIT VIEL LIEBE ZUM DETAIL
Vor und auch während der Pandemie bemühten sich die Vereinsmitglieder mit viel Liebe zum Detail um eine sehenswerte Ausgestaltung des Kulturzentrums. Im Zuge dessen hatten sich die Traditionsträgerinnen und -träger im Vorjahr ein weiteres Ziel gesetzt: Die Neuauflage des Buches „Das Kanaltal … und seine Geschichte“. Es wird noch heuer im Sommer vorgestellt.

WISSENSWERTE INFORMATIONEN
Das Werk (Erstauflage 1995, bereits 1997 vergriffen) beinhaltet eine Fülle wissenswerter Informationen zum Kulturverein und seiner Arbeit, aufbauend auf der über 1000-jährigen Geschichte dieses bis 1918/1920 zu Kärnten gehörenden Kulturbereiches. Das Buch kann direkt beim Kanaltaler Kulturverein geordert werden: Telefon 0664 / 34 20 324, Mail mokabmi@yahoo.com.
Der 1979 gegründete Kulturverein bemüht sich um die Erhaltung Altkärntner Traditionen und um die Pflege der deutschen Sprache. Auch die Kanaltaler Tracht wurde wieder eingeführt.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Vorheriger ArtikelHOFÜBERGABE BEI DEN BÜRGERFRAUEN
Nächster Artikelvif Jack: Impfen

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte