12 C
Villach
Sonntag, 19. Mai 2024

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Pionierinnen ihrer Zunft

Beide haben in ihren Berufen extrem jung angefangen. Notarin Dr. Claudia Stern und Steuerberaterin Mag. Annemarie Pippan könnten auf den ersten Blick gegensätzlicher nicht sein. Und doch vereint sie so manches Thema, wie wir in den persönlichen Interviews erfahren durften.

Villach steckt voller Frauenpower! Das beweisen einmal mehr die Powerfrauen Annemarie Pippan und Claudia Stern, die die Draustadt mit ihrer beruflichen Note bereichern. Eloquent, charmant und überzeugend treten sie für ihre Klienten ein – immer das Ziel vor Augen: Fachlich den besten Job der Welt abzuliefern.

IM WANDEL DER ZEIT
Bereits mit 23 Jahren hatte Annemarie Pippan die Kanzlei der Mutter, Kärntens erste weibliche Steuerberaterin, übernommen und wurde als jüngste Steuerberaterin von Österreich den hohen Anforderungen von Anfang an gerecht. „Mit meiner Mutter, die das Büro im Jahre 1951 gründete, bin ich mit Frauenpower aufgewachsen“, erinnert sich die Wirtschaftsprüferin. In all den Jahren hat Pippan es mit ihrer Kanzlei von zwei auf stolze zwölf Mitarbeiter geschafft. „Das Feuer bleibt nur am Lodern, wenn man mit Freude dabei ist“, so die Mutter eines Sohnes, der schon im Familienbetrieb mitwirkt.

SCHWESTERN IM GEISTE
Seit Beginn an betreuen wir Familienunternehmen im Rahmen unserer internationalen Beratung zwischen Deutschland, Österreich und Italien.“ Dafür ist die Villacher Wirtschaftsprüferin demütig und kommt gleich auf den Punkt: „Frauen sind einfühlsamer. Bei den Themen Übergabe und Verkauf lese ich zwischen den Zeilen. Will der Kunde das überhaupt?“ Dabei ist der Job der Steuerberaterin nur ein Teil dessen, was ihr Repertoire umfasst. Denn Pippan sieht sich selbst als Troubleshooter: „Ich nehme oft den Blickwinkel ein, kritisch zu hinterleuchten.“

WAS DIE ZUKUNFT BRINGT
Wir sind digital im Vormarsch – unseren Klienten steht eine Online-App zur Verfügung, mit der man seine Rechnungen einfach abfotografiert“, so Mag. Pippan. Das Bild unserer Buchhalterinnen hat sich komplett geändert – die Verarbeitung übernimmt der Computer und die Prüfung der Belege rückt in den Vordergrund. „Das verleiht mehr Selbstsicherheit!“ Und auch der Steuerberater werde mehr als Coach und Begleiter fungieren. „Ich sehe mich als Sparringspartner, der mit seinen Kunden – das Ziel vor Augen – das Ergebnis in Zahlen gießt und damit zum Erfolg beiträgt. Unsere Tätigkeit als Steuerberater hat sich von der Vergangenheitsbewältigung zur zukunftsorientierten Begleitung verändert.“

FREIZEIT ALS ICH-ZEIT
Die persönliche Freiheit, die ihr der Job mittlerweile zulässt, genießt Stern mit einer ausgiebigen Runde Tennis – auch nachmittags unter der Woche. „Denn wenn es regnet, bin ich gerne auch am Sonntag im Büro.“ Dass ihr gerade die Kunst am Herzen liegt, erkennt man schon an ihrer Umgebung. So ist das Büro mit zahlreichen Bildern auf Augenhöhe bestückt. Außerhalb des beruflichen Terrains setzt sie auf Outdoor-Sport in den Bergen: „Ich lebe im Außen!“

Pippan & Partner, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Scholzstr. 5,
9500 Villach, www.pippan-partner.com, Telefon 04242 26764


Beitrag über Dr. Claudia Stern

Text: Isabella Schöndorfer

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img
- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte

Pionierinnen ihrer Zunft

Beide haben in ihren Berufen extrem jung angefangen. Notarin Dr. Claudia Stern und Steuerberaterin Mag. Annemarie Pippan könnten auf den ersten Blick gegensätzlicher nicht sein. Und doch vereint sie so manches Thema, wie wir in den persönlichen Interviews erfahren durften.

Villach steckt voller Frauenpower! Das beweisen einmal mehr die Powerfrauen Annemarie Pippan und Claudia Stern, die die Draustadt mit ihrer beruflichen Note bereichern. Eloquent, charmant und überzeugend treten sie für ihre Klienten ein – immer das Ziel vor Augen: Fachlich den besten Job der Welt abzuliefern.

IM WANDEL DER ZEIT
Bereits mit 23 Jahren hatte Annemarie Pippan die Kanzlei der Mutter, Kärntens erste weibliche Steuerberaterin, übernommen und wurde als jüngste Steuerberaterin von Österreich den hohen Anforderungen von Anfang an gerecht. „Mit meiner Mutter, die das Büro im Jahre 1951 gründete, bin ich mit Frauenpower aufgewachsen“, erinnert sich die Wirtschaftsprüferin. In all den Jahren hat Pippan es mit ihrer Kanzlei von zwei auf stolze zwölf Mitarbeiter geschafft. „Das Feuer bleibt nur am Lodern, wenn man mit Freude dabei ist“, so die Mutter eines Sohnes, der schon im Familienbetrieb mitwirkt.

SCHWESTERN IM GEISTE
Seit Beginn an betreuen wir Familienunternehmen im Rahmen unserer internationalen Beratung zwischen Deutschland, Österreich und Italien.“ Dafür ist die Villacher Wirtschaftsprüferin demütig und kommt gleich auf den Punkt: „Frauen sind einfühlsamer. Bei den Themen Übergabe und Verkauf lese ich zwischen den Zeilen. Will der Kunde das überhaupt?“ Dabei ist der Job der Steuerberaterin nur ein Teil dessen, was ihr Repertoire umfasst. Denn Pippan sieht sich selbst als Troubleshooter: „Ich nehme oft den Blickwinkel ein, kritisch zu hinterleuchten.“

WAS DIE ZUKUNFT BRINGT
Wir sind digital im Vormarsch – unseren Klienten steht eine Online-App zur Verfügung, mit der man seine Rechnungen einfach abfotografiert“, so Mag. Pippan. Das Bild unserer Buchhalterinnen hat sich komplett geändert – die Verarbeitung übernimmt der Computer und die Prüfung der Belege rückt in den Vordergrund. „Das verleiht mehr Selbstsicherheit!“ Und auch der Steuerberater werde mehr als Coach und Begleiter fungieren. „Ich sehe mich als Sparringspartner, der mit seinen Kunden – das Ziel vor Augen – das Ergebnis in Zahlen gießt und damit zum Erfolg beiträgt. Unsere Tätigkeit als Steuerberater hat sich von der Vergangenheitsbewältigung zur zukunftsorientierten Begleitung verändert.“

FREIZEIT ALS ICH-ZEIT
Die persönliche Freiheit, die ihr der Job mittlerweile zulässt, genießt Stern mit einer ausgiebigen Runde Tennis – auch nachmittags unter der Woche. „Denn wenn es regnet, bin ich gerne auch am Sonntag im Büro.“ Dass ihr gerade die Kunst am Herzen liegt, erkennt man schon an ihrer Umgebung. So ist das Büro mit zahlreichen Bildern auf Augenhöhe bestückt. Außerhalb des beruflichen Terrains setzt sie auf Outdoor-Sport in den Bergen: „Ich lebe im Außen!“

Pippan & Partner, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Scholzstr. 5,
9500 Villach, www.pippan-partner.com, Telefon 04242 26764


Beitrag über Dr. Claudia Stern

Text: Isabella Schöndorfer

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte