18.7 C
Villach
Donnerstag, 5. August 2021

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

10 Jahre Transgourmet: Das Beste für die heimische Gastronomie!

Transgourmet Villach, heimischer und zertifizierter Leitbetrieb im Gastro- und Warengroßhandel, feiert heuer am Standort Triglavstraße (Villach-Süd) nach einer überaus beeindruckenden Wachstumsentwicklung sein Zehn-Jahre-Bestandsjubiläum.

Vor zehn Jahren sind wir mit fünf LKWs gestartet, heute halten wir bei 18 Fahrzeugen. Mehrere Hotels und einige Gastwirtschaften zählten zu den Kunden der ersten Stunde, derzeit freuen wir uns über gut 4000 Kundinnen und Kunden, durchwegs gewerbliche Großabnehmer“, veranschaulicht Standortgeschäftsleiter Christian Robnig die Erfolgsentwicklung am prosperierenden Villacher Standort.

UMFASSENDES SORTIMENT
Das umfassende Sortiment lässt für die Kundschaft nahezu keine Wünsche offen. Das wissen namhafte Hotels und Gastro-Betriebe ebenso wie Krankenhäuser, Pflegeheime, Kindergärten, Vereine oder etliche große Betriebsküchen der Region zu schätzen. Transgourmet reagierte rasch auf die Corona-Situation und öffnete auch für Endverbraucher und trägt damit wesentlich zur Sicherstellung der Versorgung in Österreich bei.

MASSGESCHNEIDERT
„Das Beste für die Gastronomie“. Transgourmet lebt diesen Leitspruch und stellt ihn täglich unter Beweis. Das macht den starken Partner der Gastronomie aus, die wiederum das Beste an ihre Gäste weitergeben kann. „Wir beliefern die klassische Gastronomie, das Kaffeehaus, den Würstelstand, die Bar genauso wie Spitzenlokale, Szenegastronomen und natürlich viele öffentliche sowie medizinische Infrastruktureinrichtungen. Wir bieten und liefern maßgeschneidert genau das, was der jeweilige Kunde gerade benötigt, natürlich mit bestem Preis-Leistungs-Verhältnis“, unterstreicht Robnig, der sich auf diesem Weg für das Vertrauen seiner Kunden bedanken möchte.

„Bei Transgourmet bin ich mir sicher – höchste Qualität und ein verlässlicher Partner.“

Hubert Wallner, Gourmet Restaurant,
Dellach/Maria Wörth

DIE QUAL DER WAHL…
„Der Service-Gedanke ist für uns keine Floskel, sondern eine Selbstverständlichkeit. Wir sehen uns dabei nicht nur als Abhol- und Belieferungsmarkt, sondern natürlich auch als Wegbegleiter, Ideenlieferant, Allround-Partner, verlässlicher Dienstleister für unsere Kunden und unterstützen sie dabei, ihren Gästen besondere Erlebnisse zu bieten“, verweist Marktleiterin Bernadette Seiler auf das enorme Angebot in kompromissloser Qualität. Ob Fleisch oder Fisch, Käse, Getränke oder Obst, Gewürze, Gastro-Zubehör, Küchen-utensilien, Food oder Non-Food und so weiter – bei rund 30.000 Artikeln haben Kundinnen und Kunden eine sehr breite Auswahl.

REGIONALITÄT UND AUTHENTIZITÄT
Transgourmet wirtschaftet übrigens vollständig klimaneutral und ist damit in der Branche ein Vorreiter. Regionalität und Authentizität werden groß geschrieben. Damit die Wertschöpfung im Lande bleibt, wird verstärkt auf heimische Marken gesetzt. So stammen etwa Fleisch und Weine bereits zu 80 Prozent aus Österreich. Viele Betriebe legen besonderen Wert auf biologische Produkte. Hier bietet sich die Möglichkeit, aus rund 2000 Bio-Produkten zu wählen.

GEFRAGTE EIGENMARKEN
Als besonders gefragt erweisen sich mittlerweile die Transgourmet-Kompetenzbereiche wie Cook, Trinkwerk oder JAVA-Kaffee. Sie verschaffen dem Kunden Mehrwert. Mit Cook werden regionale sowie internationale Premiumprodukte in Topqualität geboten. Köchinnen und Köche schwören darauf. Die Trinkwerk-Eigenmarke deckt eine Fülle gehobener Getränke aller Art ab. Alkoholisches und Antialkoholisches erfüllt die vielseitigen Ansprüche und Bedürfnisse von Gastronomie und Hotellerie. JAVA-Kaffe: Mit dieser Eigenmarke trifft höchste Qualität auf Leidenschaft für feinsten Geschmack mit sechs ausgewogenen Mischungen und der entkoffeinierten Variante.

EIN WICHTIGER ARBEITGEBER
Transgourmet Villach ist mit über 105 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie derzeit zwölf Lehrlingen auch ein wichtiger regionaler Arbeitgeber. Um für die Anforderungen in einer flexiblen Arbeitswelt fit zu bleiben (auch mit speziellem FIT-Programm), bietet Transgourmet der Mitarbeiterschaft zahlreiche Seminare und Lehrgänge. Das Spektrum reicht von Entwicklungs- über Führungsthemen bis hin zu fachspezifischen Kenntnissen, die in der „Transgourmet-Akademie“ in der Zentrale in Traun vermittelt werden. Diese und viele weitere Angebote trugen dazu bei, so Christian Robnig, am Standort ein Team von langjährigen Mitarbeitern zu formen.

ZEHN-JAHRE-JUBILÄUMSFEST IM HERBST
Zum zehnjährigen Bestandsjubiläum im kommenden Herbst können sich Kunden, Lieferanten, Produzenten und Ehrengäste über zahlreiche Aktivitäten, Aktionen und Attraktionen freuen. Es wird spezielle Jubiläumsangebote geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte