21.4 C
Villach
Freitag, 12. August 2022

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Treffen: Partnerschaft mit Öhringen vertieft

Grenzenlose Freundschaft: Bei einem von großer Herzlichkeit getragenen Partnerschafts­treffen in Öhringen wurden die Beziehungen zwischen der Marktgemeinde Treffen und der baden-württembergischen Stadt weiter vertieft. Mit dabei auch Treffens Partner aus der Comune Capriva del Friuli.

Unser Zusammentreffen hier ist ein kleiner Beitrag für Freundschaft und Frieden, für einen Frieden, den wir bis jetzt gewohnt waren“, betonte Bürgermeister Klaus Glanznig. Wo Frieden und Freundschaft herrsche, könne sich kein Krieg entwickeln. Besondere Erwähnung fand Walter Pichler, der im Vorjahr verstorben war. Es war seitens Treffens von Beginn an (1995) ein Motor der Partnerschaft.

GROSSE BEGEISTERUNG
Den Rahmen der Begegnung bildete eine regionale Wirtschaftsmesse rund um Handel, Handwerk, Gewerbe und Kultur. Gut einhundert Treffnerinnen und Treffner waren angereist, darunter auch die Marktmusik und die Vokalsolisten sowie Bürgermeister Daniele Sergon aus Capriva. Ein Konzert mit der Stadtkapelle Öhringen vor einer imposanten Zuschauerkulisse löste große Begeisterung aus.

GELEGENHEIT GENUTZT
Die Kärntner und italienischen Gäste waren von Oberbürgermeister Thilo Michler willkommen geheißen worden. Der Tourismusverband Gerlitzen-Alpe/Ossiacher See und die Marktgemeinde nutzten die Gelegenheit, um ihre Vorzüge darzustellen und sich auch mit den heimischen kulinarischen Köstlichkeiten der Öhringer Bevölkerung schmackhaft zu machen – unter anderem mit Schinken, Speck und Villacher Bier.

„ENEMENEMU“
Großen Zuspruchs erfreute sich während der Eröffnung ebenso die auf drei Monate anberaumte Sonderausstellung „Enemenemu“ der Treffner Künstlerin Lena Wedenig im Weygang-Museum. Sie setzt sich über das bekannte Abzählspiel mit Kindheit, Fantasie, Vorstellungsvermögen und neu erzählte Kindererinnerungen
auseinander.

Während der „Enemenemu“-Eröffnung: Von links Oberbürgermeister Thilo Michler, die Künstlerin Lena Wedenig sowie die Bürgermeister Klaus Glanznig und Daniele Sergon.Foto: Marktgemeinde Treffen
Während der „Enemenemu“-Eröffnung: Von links Oberbürgermeister Thilo Michler, die Künstlerin Lena Wedenig sowie die Bürgermeister Klaus Glanznig und Daniele Sergon.Foto: Marktgemeinde Treffen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte