18.5 C
Villach
Donnerstag, 30. Juni 2022

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Schiparadies im Winter, Wanderhit im Sommer

Immer mehr Kärntnerinnen und Kärntner entdecken Slowenien, insbesondere die unvergleichlichen landschaftli­chen Kostbar​­keiten und reizenden Dörfer – eines davon ist auch Cerklje na Gorenjskem.

Bei herrlichen Panoramablicken erfüllen sich auch Snowboarder herrliche Abfahrtsträume.

Rund 80 Straßenkilometer sind es von Villach aus nach Cerklje und nur einen Katzensprung vom Flughafen Brnik entfernt. Hier geht das Becken von Ljubljana sanft in die herrliche Bergwelt der Steiner Alpen über. Es ist ein Paradies für Naturliebhaber und Schisportler, die auf dem Krvavec – für Schifahrer und Snowboarder ein Begriff – neben zahlreichen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten bestens präparierte Pisten vorfinden.

Mountainbikern eröffnen sich im Bereich Cerklje viele Möglichkeiten.
Eines der markantesten Sehenswürdigkeiten um Cerklje ist das Schloss Strmol.

DIE WANDERREGION
Verlockend sind auch die lokalen Spezialitäten, die man nach schönen Erlebnissen und einem aktiv verbrachten Tag in einem der vielen Gasthäuser genießen kann. Eine Besonderheit und überaus sehenswert ist auch das Schloss Strmol mit seinem herrlichen Schlosspark und die Kirche Maria Himmelfahrt. Im Winter magnetisiert Cerklje also die Brettlfans, im Sommer besticht der Ort und seine umgebende abwechslungsreiche Landschaft als prächtiges Wandergebiet. Am Krvavec können sich zudem Paragleiter und Mountainbiker ihre sportlichen Leidenschaften auf breiter Palette ausleben.

www.visitcerklje.si/de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte