10.2 C
Villach
Mittwoch, 20. Oktober 2021

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Kanaltaler Vereinsleben ist wieder erwacht!

Viel Disziplin und Zusammenhalt forderten die schwierigen Monate der Herbstwelle der Pandemie. Nun, nach über sechs Monaten, bemühen sich die beiden Kulturvereine wieder zur Normalität zurückzukehren.

Nach vorne schauend, haben die Vereinsleitungen der Kanaltaler im Kanaltal und die Kanaltaler in Kärnten die Zeit genutzt. Das neu aufgelegte Kanaltalbuch wird im Juli vorgestellt und an die Subskribenten versandt. „Veranstaltungen werden wieder aktiv vorbereitet, Videos wurden gedreht, um allen interessierten die Arbeit der Vereine und das Bewusstsein zur gemeinsamen Heimat auf der KKV-Homepage näher zu bringen“, betont Obmann Karl Heinz Moschitz.

BEREITS ALLES GUT VORBEREITET
Im Kulturzentrum in Tarvis-Grünwald ist bereits alles gut vorbereitet. Die Deutschkurse, die vom Kanaltaler Kulturverein im Kanaltal organisiert und auch während der Pandemie in sehr disziplinierter Art und Weise erfolgreich durchgeführt wurden, werden wieder verstärkt angeboten, ebenso die Aktivitäten des Kanaltaler Kulturvereins in Kärnten, die Jugend-Musikakademie und die Kindermalschule.

LUSCHARIBERG-TREFFEN
Gemeinsame Veranstaltungen beginnen wieder. Gedenkfeiern und Zusammenkünfte werden unserer Jugend die Möglichkeit zu Aufführungen bieten und die Kinder der Kindermalschule sollen wieder bei Ausstellungen ihr Können präsentieren. Am Samstag, 10. Juli, ist das Luschariberg-Treffen. Kontakt: Karl Heinz Moschitz, mokabmi@yahoo.com, Telefon 0664 / 3420324.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Vorheriger ArtikelWelt der Wunder
Nächster ArtikelJobmotor Villach

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte