-7.2 C
Villach
Dienstag, 7. Februar 2023

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

(Das) Energielos

Der Fokus ist auf die Energie gerichtet. Jahrelang in Saus unter der Braus gilt Warmduschen inzwischen als Luxus. Hängt unsere Hygiene am zahnseidenen Faden? Kommt die verordnete Körperreinigungsreduktion? Motorroller nein. Deoroller ja. Viel parfümtes Österreich? Was rollt da auf uns zu?

Mit Schub kommt man weiter. Das sollte auch in Krisenzeiten gelten. Es braucht jetzt einen gewaltigen Energieschub, um den Nachschubkarren aus dem Dreck zu ziehen. Noch können die Gasspeicher befüllt werden. Hoffentlich nicht bloß mit heißer Luft. Denn die muss raus. Aus den Heizkörpern. Und aus den Köpfen. Die sie trotz drohender Kälte phrasenweise produzieren. Doch es wird auch gehandelt. Nicht nur mit Brennstoffen. Gegen die Inflation. Allerdings sind Einmalzahlungen gegen immerwährende Teuerungen bloß ein Tropfen auf den erkaltenden Stein.

Soll dem Strom- und Gaspreis ein Energieriegel vorgeschoben werden? Muss letztendlich ein Energiesparbremsversagen attestiert werden? Braucht es einen Gewesslerschutz? Viele Fragen. Die Antworten schuldig. Es gilt die Ungeduldsvermutung. Die Zeit rennt. Und der Winter naht. Nahtlos braun war gestern. Solarium nein. Solarenergie ja. Sind solarbetriebene Solarien der Weisheit letzter Kurzschluss? Nicht nur die Sonne auf den Bauch scheinen lassen. Mehr Kollektoren braucht das Land. Und Räder. Zum Selbertreten. Ohne Motoren. Und windige. Mit Rotoren. Österreich im Wasserstoffwechsel. E-klar. E(y) Alter! Native. Keep cool! Wir schaffen das schon. Die kalte Progression wird abgeschafft. Hoffentlich nicht durch kalte Aggression ersetzt. Dann, wenn nichts mehr geht. Keine Heizung, kein Kühlschrank, kein Herd, kein Fernseher, kein Licht. Nichts von dem, was selbstverständlich ist in unseren Köpfen. Es braucht ein Umdenken. Um denken zu können, braucht es Köpfe. Und es steht Spitz auf Kopf. Wird der Winter zum realen Albtraum? Oder ist all das nur ein böser Traum? Einer, aus dem wir im Traumschiff Energize erwachen. Captain Karl ruft: Eleonore, Energie! Und sie fließt in Strömen. Sauber wie noch nie. Land am Strome. Energiereich.

PS: In eigener Sache: Der Atome sind genug gespalten. Der Worte auch. Ich wünsche Ihnen: Kommen Sie gut durch den Winter. Den Frühling. Den Sommer. Und den Herbst. Alle Jahre wieder…

Gerhard Benigni

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte