12 C
Villach
Sonntag, 19. Mai 2024

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Grand Marnier Parfait

Das perfekte Dessert, super lecker: Ein Grand Marnier Parfait ist eine Nachspeise, mit der man seine Gäste beeindrucken kann. Die Zubereitung ist recht einfach.

Die Zutaten für 4 Personen
1 Orangenzesten, 1 Dotter, 1 Ei, 1 Blatt Gelatine, 40 ml Grand Marnier, 50 g Kristallzucker, 150 g Schlagobers, 4 Orangenscheiben kandiert (Eine Zeste ist ein dünner Streifen der Schale von Zitrusfrüchten.)

Orangensauce
125 ml Orangensaft, frisch gepresst, 1 Orangenzesten, ½ Teelöffel Maizena, 100 ml Grand Marnier, 1 Messerspitze Vanillemark, ½ Teelöffel Ingwer, fein gerieben, 2 Esslöffel Zucker.

Parfait-Masse
Ei und Dotter mit Kristallzucker über Wasserdampf schaumig aufschlagen, anschließend kalt schlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, im erwärmten Grand Marnier auflösen. Grand Marnier und Orangenzesten in den Ei-Schaum rühren. Obers cremig schlagen und unterheben. Parfait-Masse in 4 Portionsförmchen füllen und mindestens 24 Stunden tiefkühlen.

Orangensauce
Zucker karamellisieren, mit Orangensaft und Grand Marnier ablöschen. Ingwer und Vanillemark dazugeben, 15 Minuten schwach köcheln. Maizena mit etwas Orangensaft anrühren, in die Sauce gießen und kurz köcheln, bis sie bindet. Orangenzesten dazugeben und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Parfait
aus den Formen stürzen und mit der Orangensauce servieren. Mit kandierter Orangenscheibe und Schokoladesauce garnieren.

Weinempfehlung
Grande Cuvée Trockenbeerenauslese

Guten Appetit Ihr Giovanni
Guten Appetit Ihr Giovanni

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img
- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte

Grand Marnier Parfait

Das perfekte Dessert, super lecker: Ein Grand Marnier Parfait ist eine Nachspeise, mit der man seine Gäste beeindrucken kann. Die Zubereitung ist recht einfach.

Die Zutaten für 4 Personen
1 Orangenzesten, 1 Dotter, 1 Ei, 1 Blatt Gelatine, 40 ml Grand Marnier, 50 g Kristallzucker, 150 g Schlagobers, 4 Orangenscheiben kandiert (Eine Zeste ist ein dünner Streifen der Schale von Zitrusfrüchten.)

Orangensauce
125 ml Orangensaft, frisch gepresst, 1 Orangenzesten, ½ Teelöffel Maizena, 100 ml Grand Marnier, 1 Messerspitze Vanillemark, ½ Teelöffel Ingwer, fein gerieben, 2 Esslöffel Zucker.

Parfait-Masse
Ei und Dotter mit Kristallzucker über Wasserdampf schaumig aufschlagen, anschließend kalt schlagen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, im erwärmten Grand Marnier auflösen. Grand Marnier und Orangenzesten in den Ei-Schaum rühren. Obers cremig schlagen und unterheben. Parfait-Masse in 4 Portionsförmchen füllen und mindestens 24 Stunden tiefkühlen.

Orangensauce
Zucker karamellisieren, mit Orangensaft und Grand Marnier ablöschen. Ingwer und Vanillemark dazugeben, 15 Minuten schwach köcheln. Maizena mit etwas Orangensaft anrühren, in die Sauce gießen und kurz köcheln, bis sie bindet. Orangenzesten dazugeben und mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Parfait
aus den Formen stürzen und mit der Orangensauce servieren. Mit kandierter Orangenscheibe und Schokoladesauce garnieren.

Weinempfehlung
Grande Cuvée Trockenbeerenauslese

Guten Appetit Ihr Giovanni
Guten Appetit Ihr Giovanni

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte