15.7 C
Villach
Samstag, 28. Mai 2022

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Veldens Denkmäler dokumentiert

Der Veldener Dr. Andreas Kleewein (am Bild rechts) präsentierte dieser Tage beim „Bacherlwirt“ seinen neuesten Buchband mit dem Titel „Denkmäler in Velden am Wörthersee – Eine Dokumentation ehrwürdiger Objekte“. Bürgermeister Ferdinand Vouk (links) zeigt sich sehr überrascht darüber, dass sich in der Marktgemeinde derart viele Denkmäler finden. Es sind insgesamt 103 unterschiedlichster Art, die teils an stark frequentierten Standorten, doch viele auch nahezu „versteckt“ auf die verschiedensten geschichtlichen Ereignisse und Begebenheiten aufmerksam machen. Dr. Kleewein, Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen sowie ambitionierter Gemeindearchivar in Velden, hat damit – bereits 2017 erschien ein Bildstöcke-Band – die Denkmäler-Dokumentation komplettiert. „Als stille Zeugen erinnern die 13 Denkmäler, zwölf Gedenksteine, 73 Gedenktafeln und fünf Naturdenkmäler an Personen, Ereignisse oder Besonderheiten und werden auch weiterhin erhalten bleiben.“ So der Buchautor. Das Werk kann beim Memoiren-Verlag Bauschke, Glödnitz,  angefordert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte