10.2 C
Villach
Mittwoch, 22. September 2021

Unabhängiges Stadt-Umland-Magazin

Finkenstein: Betreubares Wohlfühlwohnen!

In den eigenen vier Wänden selbstbestimmt leben können, aber, wenn nötig, Betreuung und Unterstützung zu erfahren – genau das wird mit dem Wohnbauprojekt „Birkenweg“ in der Marktgemeinde Finkenstein schon ab dem Frühjahr 2022 möglich sein.

Insgesamt entstehen 24 barrierefrei und rollstuhlgerecht konzipierte Wohneinheiten. Das Gesamtkonzept des dreigeschossigen Bauvorhabens kann sich sehen lassen: die Wohneinheiten zu je rund 60 Quadratmetern, ein großzügiger Gemeinschaftsraum, ein sogenannter „Nurse Raum“ zur Pflegekoordination, ein Lift sowie eine geriatrische Tagesstätte auf demselben Grundstück. „Die Kombination aus eigener Wohnung, die Begleitung durch Fachkräfte, die bei der Organisation des Alltags unterstützen, ermöglicht es künftig in der Gemeinde Finkenstein älteren Menschen, Eigenständigkeit und soziale Sicherheit gleichzeitig zu erfahren“, betonte Wohnbaureferentin LHStv.in Gaby Schaunig.

MIETERGÄRTEN
Besonderes Plus: Es wird hier hochwertiger Wohnraum geschaffen, der in Qualität und Ausstattung praktisch gleichwertig mit dem Eigentumswohnbau ist. „Ganz konkret dürfen sich die Bewohnerinnen und Bewohner auf rund zehn Quadratmeter große Balkone sowie bei Erdgeschosswohnungen auf bis zu 40 Quadratmeter große Mietergärten freuen“, betonte „meine heimat“-Vorstandsvorsitzender Helmut Manzenreiter. Gesamtkosten: rund vier Millionen Euro! „Damit setzen wir gemeinsam einen Baustein, um die Lebensbedingungen in unserer Gemeinde weiter zu erhöhen“, unterstrich Finkensteins Bürgermeister Christian Poglitsch.


Zeno-Goess-Straße 13 a, 9500 Villach, Telefon 04242 / 54042,
mitgliederservice@heimat-villach.at, www.heimat-villach.at

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Ähnliche Artikel

- Bezahlte Werbung -spot_img

Beliebte Berichte